Ungewöhnliches bei den Eisenbahnen in Deutschland

Herr Dr. Palaschewski ist ein Eisenbahnfreund, der viel mit der Bahn unterwegs ist und eine umfangreiches Bildarchiv besitzt. Er folgte unserer Einladung und hielt am 2.2.15 den Vortrag "Ungewöhnliches bei den Eisenbahnen in Deutschland". 

Bevor es los geht, zeigt Herr Dr. Palaschewski noch einige Bilder aus der Schweiz.
Bevor es los geht, zeigt Herr Dr. Palaschewski noch einige Bilder aus der Schweiz.

Aus den vielen gezeigten Fotos, deren Aufnahmezeitpunkt bis in die 1960er-Jahre zurück reicht, einige Ungewöhnlichkeiten:

  • Der letzte Rauchabzug eines deutschen Tunnels
  • Noch vorhandene Drehscheibe am Ende von Stumpfgleisen
  • Zwerg-Hauptsignal unter einem Bahnsteigdach
  • Eine Brücke unter einer Brücke
  • Fahrbares Unterwerk an der S-Bahnstrecke von Berlin nach Straussberg
  • Klappbarer Prellbock am Verbindungsgleis zwischen S-Bahnstrecke und DB-Strecke in Aumühle
  • Fürstenbau am Bahnhof
  • Zum Entwässern und Entschlacken von Dampfloks schräg eingebautes Gleis

Die Liste ließe sich noch weit verlängern.

Wir danken Herrn Dr. Palaschewski für die vielen Bilder mit sehr informativen Beschreibungen.

Do

16

Feb

2017

Kleine und große Anlagen

Bei unseren Mitglieder schlummern wahre Anlagenschätze zu Hause. Wir wollen sie heben und haben einen neuen Menüpunkt eingeführt. Den Anfang bei den "Kleinen und großen Anlagen" macht der Erdbeermann Horst Werstat.

Mi

15

Feb

2017

Wechsel bei den Organisatoren

Peter Krogmann war viele Jahre unser Messebeauftragter. Er hat den Kontakt zu den Veranstaltern der Messen in ganz Deutschland gehalten und die eine oder andere große Ausstellung aufgetan, auf der wir unsere Modulanlage präsentieren durften. Wir haben uns immer auf ihn verlassen können und sein Haus war häufig mit Modulen und Kisten voll gestellt. Nun hat er den Stab weitergegeben. Wir danken Peter für sein Engagement und sind sicher, dass er noch bei Ausstellungen zu sehen sein wird.

mehr lesen