Modelleisenbahn - Ausstellung im Museum für Hamburgische Geschichte am 7. und 8. September 2013

Die Modelleisenbahn des Museums für Hamburgische Geschichte hatte für den 7. und 8. September 2013 wieder zu einem Modellbahnfest eingeladen. Wegen des bevorstehenden Messeauftritts in Leipzig waren die Aktiven des Vereins nur mit einer kleinen Anlage vertreten. Uwe Sachse und Wolf-Ullrich Malm präsentierten zwischen den obligatorischen Wendemodulen zwei Lübeckmodule und ein Provencemodul. Sverre Schulz und Peter Kahl führten zusätzlich am Sonntag noch zwei Kleinanlagen vor. 

Blick auf den überdachten Innenhof des Museums für Hamburgische Geschichte mit den Modelleisenbahn - Ausstellern
Blick auf den überdachten Innenhof des Museums für Hamburgische Geschichte mit den Modelleisenbahn - Ausstellern

Die Veranstaltung war gut organisiert. Das Gebäude des Museums und das schöne Kuppeldach schaffen ein schönes Ambiente. Unser Stand wurde gut besucht ,die zahlreichen Fachbesucher bereicherten die Ausstellung mit interessierten Diskussionen und Gesprächen. So staunten die vielen Museumsbesucher was in der geringen Größe von Spur Z technisch möglich ist. Die Zetties waren sich einig, dass diese Veranstaltung eine rundum gelungene Sache war. Wir kommen gern wieder.

Besucher zeigen großes Interesse am Stand des Freundeskreises der Spur Z Hamburg.
Besucher zeigen großes Interesse am Stand des Freundeskreises der Spur Z Hamburg.

von Wolf-Ullrich Malm 

Do

14

Nov

2019

Bad Oldesloe 2019

Dieses Jahr zeigten wir in Bad Oldesloe noch nie öffentlich gezeigte Anlagen.

mehr lesen

Sa

09

Nov

2019

Besuchen Sie uns in Bad Oldesloe!

Die Züge drehen ihre Kreise in der Schule am Masurenweg. Auf unserem Stand sind drei außergewöhnliche Anlagen ausgestellt. Ob Stammtischbrettchen, vollautomatische Winteranlage oder digitalisierte Fahranlage. Jede Modellbahnanlage ist besonders.

mehr lesen